Aufbau des Ayurveda Ernährungs- und Kochseminars

Dieses Seminars führt Dich in der Tiefe ein in das Wissen um Ayurveda. Du bei danach in der Lage, Dich selbstständig in der Kunst des ayurvedischen Kochens zu bewegen und somit einen Gesundungsprozess oder die Gesunderhaltung herbeizuführen. Unsere Lebensmittel sind die beste Medizin, wenn wir nur wissen, wie wir die Lebensmittel und Gewürze auch richtig einsetzen.

Das zwei Tagesseminar teilt sich in zwei Abschnitte, der erste tag ist mehr theoretisch orientiert, der 2. Tag praxisbezogener.

Es werden keine Vorkenntnisse über Ayurveda oder Kochkünste vorausgesetzt. Dieses Seminar ist für jeden konzipiert.

Wir können aufgrund unserer kleinen Seminargröße intensiv auf Deine Fragen und Bedürfnisse eingehen und streben somit an, dass Du für Dich einen neuen Weg der Ernährungsgestaltung und -umsetzung gehen kannst.

1. Tag unseres Wochenendseminars (Samstags)

Wir starten um 10.00 Uhr mit einer live Kochvorführung, in der wir alle ein leckeres Ayurveda Frühstück genießen dürfen. Wir gehen dann über und tauchen in altes Wissen des Ayurveda ein und finden uns zurecht, in der ayurvedischen Tradition der Ernährungsberatung.

Wir halten unsere Kurse klein, denn es ist wichtig, dass jedem Teilnehmer seine Konstitution bestimmt wird. Hierauf basiert die Ausrichtung der Lebensweise, so dass jeder der Kursteilnehmer eine individuelle und persönliche Vorgehensweise findet.

An diesem Tag holst Du Dir Hole Dir theoretisches Wissen und konkrete Schritte, um Deine Gesundheit für das Leben zu optimieren. Ayurveda ist ein Weg, um Krankheiten vorzubeugen, indem man Lebensmittel als Medizin verwendet. Was gibt es schöneres?

Wie kann ich mir den weiteren Ablauf des ersten Tagesseminars vorstellen?
Zeitgleich der individuellen Bestimmung Deiner persönlichen Konstitution wirst Du Dich mit Deiner lebenswichtigen Qualität Deines Verbrennungsfeuers in Deinem Bauchraum beschäftigen. Dieses Verdauungsfeuer wird auch Jatharagni genannt und ist verantwortlich dafür, wenn Ihr Magen knurrt. Anschließend erläutern wir 4 verschiedene mögliche Subtypen und Sie können sich schon einordnen und die Verbrennungsfähigkeiten ihres Verdauungsapparats erkennen. Wichtige Grundsätze des Ayurveda werden theoretisch geklärt.




Wie kann ich mir den zweiten Tag vorstellen?

Wir klären Verdauungsvorteile von Gewürzen, untersuchen, welche Lebensmittel für Sie geeignet sind und welche nicht. Es werden typbezogene ayurvedische Gerichte gekocht und der Einsatz der für Dich richtigen Produkte geklärt, so dass Du erkennst, welche Art und Weise des Essens für Dich geeignet ist und welche nicht. Wir werden ein ayurvedisches Menu verköstigen, und die Vielfalt des Ayurveda auch auf die heimische Küche bezogen kennen lernen.





Häufig gestellte Fragen:

Muss ich etwas über Ayurveda wissen, um teilnehmen zu können?
Nein! Für die Teilnahme an den Kochkursen benötigen Sie keine Vorkenntnisse. Wenn Du allerdings bereits Erfahrung mit Ayurveda oder Kochkünsten hast, kann dies hilfreich sein.

Welches Niveau hat dieser Kochkurse?
Die Kochkurse richten sich an Anfänger und Fortgeschrittene im Ayurveda.

Was benötige ich für den Kurs?
Das wichtigste ist eine offene und neutrale Einstellung. Alle Lebensmittel werden gestellt, bitte bringe eigene Hausschuhe mit, je nach Corona Auflagen einen Mund Nasenschutz für Deinen Gang auf die Toilette und wenn wir wieder gemeinsam kochen dürfen eine Schürze, was derzeit aber nicht möglich ist.

Was kostet der Kurs?
Wir berechnen € 185 pro Person inklusive der individuelle Ernährungsberatung (€ 45). Der Kurs ist für maximal 8 Personen zugelassen.

Wie kann ich mich nun anmelden?
Um dich zu registrieren, gehe einfach auf unser Anmeldeformular.

Auftrag: Anmeldung Ayurveda Ernährungs- und Kochseminar