Der größte Unterschied zwischen westlicher Medizin und Ayurveda ist die Bewertung von Krankheiten. Die westliche Medizin sagt, 50% aller Menschen über 50 Jahre haben Gelenkbeschwerden. Im Ayurveda wird die Krankheitsbildung Ama (Schlacken) zugeschrieben, die Ausdruck von Stoffwechselrückstände sind. Wie diese Rückstände im Ayurveda und Yoga verhindert bzw. aufgelöst werden, erfahren Sie im vertieften Workshop bei Vishnu, unserem indischen Mediziner.

Der Workshop findet Samstag und Sonntag statt, Beginn 10.00 bis 17.00 Uhr. Termine und Preise siehe Veranstaltungskalender