Grundausbildung II

Kursinhalte:

> Einführung in die wichtigsten Dasa Systeme

> vedische Schriften interpretieren und logisch anwenden

> Prognosearbeit an unterschiedlichen Fallbeispielen

> Systeme der Beurteilung von Planetenschwäche und deren Auswirkungen

> Horoskopanalyse im Überblick

professionelles Arbeiten mit der Software

Ausbildung vedische Astrologie:

Teilnahme an der Grundausbildung I ist erforderlich.

Nutzen:

Die vedische Astrologie hat eine der westlichen Astrologie fremden Technik, wie man anhand Zeitperiode - Dasas - unter Anwendung der vedischen Schriften herausliest, was on den einzelnen Lebensphasen an karmischen Energien zu bewältigen war und ist. Diese profesionelle Prognosearbeit ist ein wichtiger Pfeiler in der vedischen Astrologie.

Lernziele:

Dieser Weiterbildungskurs vertieft ihr Wissen in die vedische Astrologie.

Vorteile:

Diese Weiterbildung zeigt neue Maßstäbe der Astrologie. Wir erhalten einen ganz neuen Blick in die Geschehnisse des Universums und finden eine Anbindung an die göttlichen Kräfte, wenn wir die Gesetze des Himmels annehmen und unsere Arbeit auf die Heilung unserer Klienten ausgerichtet ist.

Wirkung der vedischen Astrologie auf Klienten:

Die vedische Astrologie - richtig angewandt - wirkt auf das Bewusstsein erweiternd und heilend.

Grundausbildung II vedische Astrologie :

Der Energieausgleich beträgt € 380,-- für je 2 x drei Fortbildungstage. Ratenzahlung ist in begründeten Fällen gerne möglich. Das Software-Programm ist frei verfügbar und sollte auf den mitzubringenden eigenen PC installiert werden. Es werden seit Jahren keinerlei Softwarekosten berechnet, um die vedische Astrologie zu fördern.

Unterlagen:

detaillierte Unterlagen, Softwareinstallation soweit diese weiterhin weltweit kostenlos zur Verfügung steht und Teilnahmezertifikat

Nach diesem 2. Ausbildungslehrgang sind Sie befähigt umfangreiche astrologisch vedische Beratungen anzubieten.

weiter zur Grundausbildung III